open/close

Die BrazeTec BlueBraze Hartlote sind zur Zeit noch in keiner Norm aufgeführt. Dies ist auch nicht weiter verwunderlich, wenn man bedenkt, dass ein Normungsprozess in der Regel rund 5 Jahre dauert. Deshalb können Neuentwicklungen natürlich noch nicht „genormt” sein.

Die Aufnahme in die Norm ist angestrebt. Unsere Mitgliedschaften in den nationalen und internationalen Normenausschüssen ist hierbei sicherlich hilfreich und ermöglicht eine entsprechend zügige Abwicklung

des Normungsprozesses.

Bei der Entwicklung von BrazeTec BlueBraze haben wir von Anfang an höchsten Wert darauf gelegt, ausschließlich Legierungselemente auszuwählen, die bereits in Hartloten verwendet werden.

Ebenfalls übernommen wurden die Fertigungstoleranzen aus der internationalen Norm für Hartlote ISO 17672.

Die Zusammensetzungen der BrazeTec BlueBraze Hartlote sind, wie beschrieben, in keiner Norm für Hartlote aufgeführt. Sie entsprechen stattdessen unseren internen Qualitätsanforderungen für nicht genormte Lote – dem BrazeTec Standard.

Der BrazeTec Standard wendet die Anforderungen der Norm DIN EN ISO 17672 an hinsichtlich der Zusammensetzung, Bezeichnung, chemischen Analyse, Maße, Beschaffenheit und Kennzeichnung.

Folgende Fertigungstoleranzen für die angegebenen Zusammensetzungen von BrazeTec BlueBraze sind spezifiziert:

Ag ± 1,0 %
Cu ± 1,0 %
In ± 0,5 %
Mn ± 1,0 %
Ni ± 0,5 %
Sn ± 0,5 %
Si ± 0,1 %
Zn ± 2,0 %

Für BrazeTec BlueBraze gelten die zulässigen Verunreinigungen der DIN EN ISO 17672 Tabelle 6 - Gruppe Ag: Silberhartlote.

Nein, BrazeTec BlueBraze Hartlote enthalten kein Cadmium.

Vorgabe für die Entwicklung der neuen Produkte war auf Cadmium sowie andere Risikoelemente zu verzichten. Auch seltene Erden usw. werden nicht eingesetzt.

Hinweis für Europäische Union:

Cadmiumhaltige Hartlote dürfen in der Europäischen Union seit Dezember 2011 nicht mehr verwendet werden. Der Begriff „Verwendung“ beinhaltet gemäß Artikel 3 der REACH-VO 1907/2006: Verarbeiten, Formulieren, Verbrauchen, Lagern, Bereithalten, Behandeln, Abfüllen in Behältnisse, Umfüllen von einem Behältnis in ein anderes, Mischen, Herstellen eines Erzeugnisses oder jeder andere Gebrauch.

Die RoHS Richtlinie 2011/65/EU vom 08. Juni 2011 beschränkt die Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten. BrazeTec BlueBraze fällt somit nicht in den unmittelbaren Geltungsbereich der RoHS, da Hartlote keine Elektro- und Elektronikgeräte sind.

Unabhängig davon bestätigen wir, dass BrazeTec BlueBraze keine der im Anhang II der Richtlinie 2011/65/EU genannten Substanzen enhält.

BrazeTec BlueBraze fällt nicht in den unmittelbaren Geltungsbereich der REACH Verordnung.

REACH steht für die Registration, Evaluation, Authorisation of Chemicals (Registrierung, Bewertung und Zulassung von Chemikalien). Es handelt sich dabei um eine EU-Chemikalienverordnung, die das Chemikalienrecht europaweit zentralisieren und vereinfachen soll.

Die BrazeTec BlueBraze Produkte sind, wie die meisten Lote, Legierungen und damit Gemische aus mehreren Elementen. Lediglich die einzelnen Legierungselemente (Stoffe) fallen in den Geltungsbereich von REACH. Umicore BrazeTec erfüllt für alle in den Produkten verwendeten Stoffe die REACH-Anforderungen, wie z.B. die Kommunikation entlang der Lieferkette, Vorregistrierung und Registrierung von Stoffen und Mitarbeit in Konsortien oder SIEF.

In den Bereichen Gesundheit, Sicherheit und Umwelt gibt es keine Änderungen zu den Standardhartloten.

Bei der Verarbeitung sollten wie gewohnt die nationalen Bestimmungen zum Begrenzen der Belastung durch Metalle (z.B. Dämpfe) bekannt sein und eingehalten werden. Die nationalen Arbeitsplatzgrenzwerte zu den Legierungselementen sind im Sicherheitsdatenblatt im Abschnitt 8 aufgeführt.

 
 
 
im Vergleich zu Standardkonditionen für BrazeTec 
 


Details Angebot

Adresse


Firma*

Abteilung

Anrede*

Vorname

Nachname*

Telefon*

E-Mail*

Strasse

Nr.

PLZ

Ort

Nachricht*Pflichtfelder

Produktauswahl






 
 
 
 
 
 
im Vergleich zu Standardkonditionen für BrazeTec 
4576
 

=
Security-Code.
Bitte tragen Sie die Summe ein.
 

Silberhartlote, cadmiumfrei im Vergleich: BrazeTec Bluebraze 2410 zu Standard BrazeTec 3476

BrazeTec BlueBraze 2410

Zusammensetzung in Gew.-%
Ag: 24 | Cu: 43,7 | Zn: 20 | Mn: 10 | Sn: 2 | Si: 0,3

Zulässige Verunreinigungen max. in Gew.-%
Al: 0,001 | Bi: 0,030 | Cd: 0,010 | P: 0,008 |
Pb: 0,025

Gesamtverunreinigung max. in Gew.-%
0,15

Schmelzbereich nach ISO 17672 in °C
nicht anwendbar, Warum?

Schmelzbereich nach DSC-Messung in °C
690 – 750

Löttemperatur min. in °C
750

Zugfestigkeit nach DIN EN 12797 in MPa
an S 235: 330 | an E 295: 480

Dichte in g/cm³
8,4

Maximale Bruchdehnung A 100 in %
17

Elektrische Leitfähigkeit in m/Ωmm²
2,4

 

Weniger Silber
–10 Gew-.%










Gleiche
Temperatur

Mehr Lot
+5,6 %
+3,8 m/kg
 
Geringere
Kosten

Angebot

Draht/Stab Ø 1,5 mm
Standard BrazeTec 3476

Zusammensetzung in Gew.-%
Ag: 34 | Cu: 36 | Zn: 27,5 | Mn: – | Sn: 2,5 | Si: –

Zulässige Verunreinigungen max. in Gew.-%
Al: 0,001 | Bi: 0,030 | Cd: 0,010 | P: 0,008 |
Pb: 0,025 | Si: 0,050

Gesamtverunreinigung max. in Gew.-%
0,15

Schmelzbereich nach ISO 17672 in °C
630 – 730

Schmelzbereich nach DSC-Messung in °C
655 – 745

Löttemperatur min. in °C
745

Zugfestigkeit nach DIN EN 12797 in MPa
an S 235: 360 | an E 295: 480

Dichte in g/cm³
8,9

Maximale Bruchdehnung A 100 in %
11

Elektrische Leitfähigkeit in m/Ωmm²
14,0


Silberhartlote, cadmiumfrei im Vergleich: BrazeTec Bluebraze 2010 zu Standard BrazeTec 3076

BrazeTec BlueBraze 2010

Zusammensetzung in Gew.-%
Ag: 20 | Cu: 42,8 | Zn: 25 | Mn: 10 | Sn: – | In: 2 | Si: 0,2

Zulässige Verunreinigungen max. in Gew.-%
Al: 0,001 | Bi: 0,030 | Cd: 0,010 | P: 0,008 |
Pb: 0,025

Gesamtverunreinigung max. in Gew.-%
0,15

Schmelzbereich nach ISO 17672 in °C
nicht anwendbar, Warum?

Schmelzbereich nach DSC-Messung in °C
710 – 765

Löttemperatur min. in °C
765

Zugfestigkeit nach DIN EN 12797 in MPa
an S 235: 300 | an E 295: 440

Dichte in g/cm³
8,3

Maximale Bruchdehnung A 100 in %
17

Elektrische Leitfähigkeit in m/Ωmm²
2,7

 

Weniger Silber
–10 Gew-.%










Gleiche
Temperatur

Mehr Lot
+5,7 %
+3,9 m/kg
 
Geringere
Kosten

Angebot

Draht/Stab Ø 1,5 mm
Standard BrazeTec 3076

Zusammensetzung in Gew.-%
Ag: 30 | Cu: 36 | Zn: 32 | Mn: – | Sn: 2 | In: – | Si: –

Zulässige Verunreinigungen max. in Gew.-%
Al: 0,001 | Bi: 0,030 | Cd: 0,010 | P: 0,008 |
Pb: 0,025 | Si: 0,050

Gesamtverunreinigung max. in Gew.-%
0,15

Schmelzbereich nach ISO 17672 in °C
665 – 755

Schmelzbereich nach DSC-Messung in °C
675 – 760

Löttemperatur min. in °C
760

Zugfestigkeit nach DIN EN 12797 in MPa
an S 235: 360 | an E 295: 480

Dichte in g/cm³
8,8

Maximale Bruchdehnung A 100 in %
11

Elektrische Leitfähigkeit in m/Ωmm²
12,0


Silberhartlote, cadmiumfrei im Vergleich: BrazeTec Bluebraze 3510 zu Standard BrazeTec 4576

BrazeTec BlueBraze 3510

Zusammensetzung in Gew.-%
Ag: 35 | Cu: 32,6 | Zn: 20 | Mn: 10 | Sn: 2 | Si: 0,4

Zulässige Verunreinigungen max. in Gew.-%
Al: 0,001 | Bi: 0,030 | Cd: 0,010 | P: 0,008 |
Pb: 0,025

Gesamtverunreinigung max. in Gew.-%
0,15

Schmelzbereich nach ISO 17672 in °C
nicht anwendbar, Warum?

Schmelzbereich nach DSC-Messung in °C
680 – 700

Löttemperatur min. in °C
700

Zugfestigkeit nach DIN EN 12797 in MPa
an S 235: 320 | an E 295: 420

Dichte in g/cm³
8,6

Maximale Bruchdehnung A 100 in %
14

Elektrische Leitfähigkeit in m/Ωmm²
2,4

 
 

Weniger Silber
–10 Gew-.%










Gleiche
Temperatur

Mehr Lot
+5,5 %
+3,6 m/kg
 
Geringere
Kosten

Angebot

Draht/Stab Ø 1,5 mm
Standard BrazeTec 4576

Zusammensetzung in Gew.-%
Ag: 45 | Cu: 27 | Zn: 25,5 | Mn: – | Sn: 2,5 | Si: –

Zulässige Verunreinigungen max. in Gew.-%
Al: 0,001 | Bi: 0,030 | Cd: 0,010 | P: 0,008 |
Pb: 0,025 | Si: 0,050

Gesamtverunreinigung max. in Gew.-%
0,15

Schmelzbereich nach ISO 17672 in °C
640 – 680

Schmelzbereich nach DSC-Messung in °C
645 – 695

Löttemperatur min. in °C
695

Zugfestigkeit nach DIN EN 12797 in MPa
an S 235: 350 | an E 295: 430

Dichte in g/cm³
9,1

Maximale Bruchdehnung A 100 in %
23

Elektrische Leitfähigkeit in m/Ωmm²
13,0

 

Silberhartlote, cadmiumfrei im Vergleich: BrazeTec Bluebraze 3010 zu Standard BrazeTec 4076

BrazeTec BlueBraze 3010

Zusammensetzung in Gew.-%
Ag: 30 | Cu: 37,8 | Zn: 20 | Mn: 10 | Sn: 2 | Si: 0,2

Zulässige Verunreinigungen max. in Gew.-%
Al: 0,001 | Bi: 0,030 | Cd: 0,010 | P: 0,008 |
Pb: 0,025

Gesamtverunreinigung max. in Gew.-%
0,15

Schmelzbereich nach ISO 17672 in °C
nicht anwendbar, Warum?

Schmelzbereich nach DSC-Messung in °C
690 – 730

Löttemperatur min. in °C
730

Zugfestigkeit nach DIN EN 12797 in MPa
an S 235: 350 | an E 295: 430

Dichte in g/cm³
8,4

Maximale Bruchdehnung A 100 in %
14

Elektrische Leitfähigkeit in m/Ωmm²
2,4

 
 

Weniger Silber
–10 Gew-.%










Gleiche
Temperatur

Mehr Lot
+6,7 %
+4,5 m/kg
 
Geringere
Kosten

Angebot

Draht/Stab Ø 1,5 mm
Standard BrazeTec 4076

Zusammensetzung in Gew.-%
Ag: 40 | Cu: 30 | Zn: 28 | Mn: – | Sn: 2 | Si: –

Zulässige Verunreinigungen max. in Gew.-%
Al: 0,001 | Bi: 0,030 | Cd: 0,010 | P: 0,008 |
Pb: 0,025 | Si: 0,050

Gesamtverunreinigung max. in Gew.-%
0,15

Schmelzbereich nach ISO 17672 in °C
650 – 710

Schmelzbereich nach DSC-Messung in °C
665 – 725

Löttemperatur min. in °C
725

Zugfestigkeit nach DIN EN 12797 in MPa
an S 235: 350 | an E 295: 430

Dichte in g/cm³
9,0

Maximale Bruchdehnung A 100 in %
23

Elektrische Leitfähigkeit in m/Ωmm²
11,0

 

Silberhartlote, cadmiumfrei im Vergleich: BrazeTec Bluebraze 2810 zu Standard BrazeTec 4900

BrazeTec BlueBraze 2810

Zusammensetzung in Gew.-%
Ag: 28 | Cu: 39,0 | Zn: 20 | Mn: 10 | Ni: 1 | In: 2

Zulässige Verunreinigungen max. in Gew.-%
Al: 0,001 | Bi: 0,030 | Cd: 0,010 | P: 0,008 |
Pb: 0,025 | Si: 0,05

Gesamtverunreinigung max. in Gew.-%
0,15

Schmelzbereich nach ISO 17672 in °C
nicht anwendbar, Warum?

Schmelzbereich nach DSC-Messung in °C
680 – 760

Löttemperatur min. in °C
710

Scherfestigkeit¹ in MPa
> 250

Dichte in g/cm³
8,5

 

 

1) Gemessen gemäß BrazeTec Prüfstandard, Verbund 1.2210 & K10

Weniger Silber
–21 Gew-.%











Gleiche
Festigkeit

Mehr Lot
+4,2 %
 
Geringere
Kosten

Angebot

.
Standard BrazeTec 4900

Zusammensetzung in Gew.-%
Ag: 49 | Cu: 16 | Zn: 23 | Mn: 7,5 | NI: 4,5 | In: –

Zulässige Verunreinigungen max. in Gew.-%
Al: 0,001 | Bi: 0,030 | Cd: 0,010 | P: 0,008 |
Pb: 0,025 | Si: 0,05

Gesamtverunreinigung max. in Gew.-%
0,3

Schmelzbereich nach ISO 17672 in °C
680 – 705

Schmelzbereich nach DSC-Messung in °C
680 – 705

Löttemperatur min. in °C
690

Scherfestigkeit¹ in MPa
> 250

Dichte in g/cm³
8,9


Silberhartlote, cadmiumfrei im Vergleich: BrazeTec Bluebraze 2810 zu Standard BrazeTec 5081

BrazeTec BlueBraze 2810

Zusammensetzung in Gew.-%
Ag: 28 | Cu: 39,0 | Zn: 20 | Mn: 10 | Ni: 1 | In: 2

Zulässige Verunreinigungen max. in Gew.-%
Al: 0,001 | Bi: 0,030 | Cd: 0,010 | P: 0,008 |
Pb: 0,025 | Si: 0,05

Gesamtverunreinigung max. in Gew.-%
0,15

Schmelzbereich nach ISO 17672 in °C
nicht anwendbar, Warum?

Schmelzbereich nach DSC-Messung in °C
680 – 760

Löttemperatur min. in °C
710

Scherfestigkeit¹ in MPa
> 250

Dichte in g/cm³
8,5

 

 

1) Gemessen gemäß BrazeTec Prüfstandard, Verbund 1.2210 & K10

Weniger Silber
–22 Gew-.%











Gleiche
Festigkeit

Mehr Lot
+7,6 %
 
Geringere
Kosten

Angebot

.
Standard BrazeTec 5081

Zusammensetzung in Gew.-%
Ag: 50 | Cu: 20 | Zn: 28 | Mn: – | NI: 2 | In: –

Zulässige Verunreinigungen max. in Gew.-%
Al: 0,001 | Bi: 0,030 | Cd: 0,010 | P: 0,008 |
Pb: 0,025 | Si: 0,05

Gesamtverunreinigung max. in Gew.-%
0,3

Schmelzbereich nach ISO 17672 in °C
660 – 715

Schmelzbereich nach DSC-Messung in °C
670 – 730

Löttemperatur min. in °C
730

Scherfestigkeit¹ in MPa
> 230

Dichte in g/cm³
9,2

 

 


Schichtlote, cadmiumfrei im Vergleich: BrazeTec Bluebraze 28/Cu zu Standard BrazeTec 49/Cu

BrazeTec BlueBraze 28/Cu

Zusammensetzung¹ in Gew.-%
Ag: 28 | Cu: 39,0 | Zn: 20 | Mn: 10 | Ni: 1 | In: 2

Zulässige Verunreinigungen max. in Gew.-%
Al: 0,001 | Bi: 0,030 | Cd: 0,010 | P: 0,008 |
Pb: 0,025 | Si: 0,05

Gesamtverunreinigung max. in Gew.-%
0,15

Schmelzbereich nach ISO 17672 in °C
nicht anwendbar, Warum?

Schmelzbereich nach DSC-Messung in °C
680 – 760

Löttemperatur min. in °C
710

Scherfestigkeit² in MPa
> 150

Dichte in g/cm³
8,7

 

1) Die Angaben zur Zusammensetzung von Schichtloten beziehen sich ausschließlich auf die Lotschicht.

2) Gemessen gemäß BrazeTec Prüfstandard, Verbund 1.2210 & K10

Weniger Silber
–21 Gew-.%











Gleiche
Festigkeit

Mehr Lot
+3,1 %
 
Geringere
Kosten

Angebot

.
Standard BrazeTec 49/Cu

Zusammensetzung¹ in Gew.-%
Ag: 49 | Cu: 27,5 | Zn: 20,5 | Mn: 2,5 | NI: 0,5 | In: –

Zulässige Verunreinigungen max. in Gew.-%
Al: 0,001 | Bi: 0,030 | Cd: 0,010 | P: 0,008 |
Pb: 0,025 | Si: 0,05

Gesamtverunreinigung max. in Gew.-%
0,3

Schmelzbereich nach ISO 17672 in °C

Schmelzbereich nach DSC-Messung in °C
670 – 720

Löttemperatur min. in °C
710

Scherfestigkeit² in MPa
> 150

Dichte in g/cm³
9,0

 

 


Schichtlote, cadmiumfrei im Vergleich: BrazeTec Bluebraze 28/Cu plus zu Standard BrazeTec 49/Cu plus

BrazeTec BlueBraze 28/Cu plus

Zusammensetzung&sup1 in Gew.-%
Ag: 28 | Cu: 39,0 | Zn: 20 | Mn: 10 | Ni: 1 | In: 2

Zulässige Verunreinigungen max. in Gew.-%
Al: 0,001 | Bi: 0,030 | Cd: 0,010 | P: 0,008 |
Pb: 0,025 | Si: 0,05

Gesamtverunreinigung max. in Gew.-%
0,15

Schmelzbereich nach ISO 17672 in °C
nicht anwendbar, Warum?

Schmelzbereich nach DSC-Messung in °C
680 – 760

Löttemperatur min. in °C
710

Scherfestigkeit&sup2 in MPa
> 180

Dichte in g/cm&sup3
8,7

 

1) Die Angaben zur Zusammensetzung von Schichtloten beziehen sich ausschließlich auf die Lotschicht.

2) Gemessen gemäß BrazeTec Prüfstandard, Verbund 1.2210 & K10

Weniger Silber
–21 Gew-.%











Gleiche
Festigkeit

Mehr Lot
+5,5 %
 
Geringere
Kosten

Angebot

.
Standard BrazeTec 49/Cu plus

Zusammensetzung&sup1 in Gew.-%
Ag: 49 | Cu: 27,5 | Zn: 20,5 | Mn: 2,5 | NI: 0,5 | In: –

Zulässige Verunreinigungen max. in Gew.-%
Al: 0,001 | Bi: 0,030 | Cd: 0,010 | P: 0,008 |
Pb: 0,025 | Si: 0,05

Gesamtverunreinigung max. in Gew.-%
0,3

Schmelzbereich nach ISO 17672 in °C

Schmelzbereich nach DSC-Messung in °C
670 – 720

Löttemperatur min. in °C
710

Scherfestigkeit&sup2 in MPa
> 180

Dichte in g/cm&sup3
9,0

 

 


Adresse


Firma*

Abteilung

Anrede*

Vorname*

Nachname*

Telefon*

E-Mail*

Strasse

Nr.

PLZ

Ort

Nachricht*Pflichtfelder

Informationen anfordern

Senden Sie mir Unterlagen
zu „BrazeTec BlueBraze”


Bitte setzten Sie sich mit
mir in Verbindung, per

Telefon E-Mail

=
Security-Code.
Bitte tragen Sie die Summe ein.
 

Adresse


Firma*

Abteilung

Anrede*

Vorname*

Name*

Telefon*

E-Mail*

Strasse*

Nr.*

PLZ*

Ort*

Nachricht*Pflichtfelder

Messen

Senden Sie mir bitte Eintrittskarten für die


Ligna, Hannover

 

Ich besuche Sie auf der Messe, am:

Datum, ca. Uhrzeit

Gewünschter Ansprechpartner (falls bekannt)

=
Security-Code. Bitte tragen Sie die Summe ein.

 

Vielen Dank!

Wir werden Ihre Anfrage umgehend bearbeiten.

 

aim